Webinar-Serie | Technologien und Grundlagen

Feinstaufbereitung von Graphit


Neben Diamant und Fulleren ist Graphit die dritte Modifikation des Kohlenstoffs. Das graue und metallisch glänzende Mineral kommt in der Natur sehr häufig vor, kristallisiert meist im hexagonalen Kristallsystem und besitzt eine Schichtstruktur. Aus dieser Kristallstruktur ergeben sich Materialeigenschaften, die Graphit für viele Anwendungen interessant machen: Sehr gute elektrische und thermische Leitfähigkeit, hervorragende Schmiereigenschaften und eine hohe Temperatur- und Oxidationsresistenz.

Für jede dieser Anwendungen spielen Feinheit und Partikelgrößenverteilung des Graphits eine entscheidende Rolle. In unserem Webinar stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Feinstaufbereitung von Graphit mit Strahlmühlen und Feinstsichtern vor.