Durchlaufhomogenisator LambdaVita Typ DHO /-S

Investitionssicherheit von Anfang an!

Allgemein

Die Qualität des Homogenisators bestimmt die Qualität Ihrer Emulsionen.

Nur mit einer optimalen Ausnutzung der Scherenergie lassen sich die erforderlichen Tröpfchengrößen und Größenverteilungen erreichen.

Neben der Wirtschaftlichkeit steht die Effektivität an oberster Stelle bei der Wahl des Homogenisators. Und natürlich muss ein universeller Einsatz für Ihre unterschiedlichen Produkte möglich sein.

Unser spezielles Augenmerk liegt auf der Entwicklung einer optimalen Zahngeometrie, der Dispergierverzahnung, als auch in der Formgebung des gesamten Homogenisiersystems, um sowohl höchste Schergeschwindigkeiten/Scherenergien zu erzeugen und damit feinste Emulsionströpfchen zu gewährleisten.
Die hohe Leistung des Homogenisators zeichnet diesen ebenfalls im oberen Vakuumbereich aus.

Mit dem NETZSCH Vakumix Homogenisator erfüllen wir alle geforderten Wünsche des Marktes.

Eine Vielzahl an Optionen und Varianten ermöglicht Ihnen:

  • Einsaugen verschiedener Phasen direkt in den Verzahnungsbereich (z. B. Hot-Cold),
  • Verdünnung von Ethersulfat im Durchlaufverfahren,
  • Einarbeiten von Pulverstoffen,
  • dosierte Zuführung von Flüssigphasen zur gleichen Zeit,
  • und vieles mehr.

Durchlaufhomogenisatoren LambdaVita TYP DHO /-S für den Behältereinbau.

  • Homogenisieren
  • Dispergieren
  • Suspendieren
  • Pumpen
  • Cleaning In Place (CIP)

Qualität bis ins Detail – Zuverlässigkeit ohne Kompromisse

NETZSCH Vakumix - Die beste Wahl für Ihre Produkte

Die NETZSCH Vakumix Durchlaufhomogenisatoren LambdaVita arbeiten nach dem Rotor / Stator Prinzip und überzeugen durch Ihre Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Hohe Schergeschwindigkeiten / Scherenergien sorgen für feine Emulsionen und Tröpfchenverteilungen.

Technik

Die entscheidenden Merkmale des Durchlaufhomogenisators LambdaVita Typ DHO /-S sind:

  • Einbau in den Behälterboden,
  • Hervorragendes Einsaugverhalten für Hot-Cold Produktion,
  • Problemloses internes Homogenisieren von Kleinstmengen,
  • Homogenisieren im Umlaufverfahren,
  • Druck- und vakuumfeste Abdichtung,
  • Schnell und einfach zu warten,
  • GMP-Design,
  • Cleaning-In-Place (CIP)-Design,
  • Sterilization-In-Place (SIP)-Design,
  • Stufenlose Drehzahlverstellung,
  • ATEX-Zulassungen,
  • Großes Leistungsspektrum,
  • Robuste Ausführung für höchste Viskositäten,
  • Patentierte Schutzvorrichtung für die Verzahnung, DE000029822149U1
  • Geräuscharmes Design,
  • Trockenlaufsicher durch hochwertige Gleitringdichtungen,
  • Schonendes Umpumpen und Austragen.

Zusatzausrüstungen

Einbaumöglichkeiten in die Kammer des Homogenisators für

Leitfähigkeit, Druck, Temperatur, pH-Wert, Einsaugventile.

Ausrüstungsmöglichkeiten für die Umlaufleitung

Durchfluss, Leitfähigkeit, Druck, pH-Wert, Probeentnahme, Einsaugventile.

Die Homogenisatoren werden in den Leistungsbereichen von 5,5 kW bis 210 kW geliefert.

Technische Details 

  • Druck- und vakuumfeste Ausführung,
  • GMP-gerechte Mischbehälterausführung,
  • Alle mit dem Produkt in Berührung kommenden Teile in Edelstahl (AISI 316TI),
  • Stufenlose Drehzahlregelung des Rührantriebs über Umrichtertechnik zur Steuerung und Optimierung der Mischintensität,
  • Drehrichtungswechselbetrieb des Ankerrührwerkes mit beidseitig wirkenden Abstreifsystem aus PVDF für einen optimalen Wärmeübergang,
  • Radiale und vertikale Durchmischung des Produkts durch spezielle Rührflächenanordnung,
  • Zentrisch am Behälterboden eingebauter Homogenisator mit mehrkränzigem Rotor-Stator-System und serienmäßig drehzahlgeregelten Antrieb,
  • Leistungsstarkes Homogenisieren im Kessel und im Umlaufbetrieb bei höherer Viskosität,
  • Nahezu restlose Entleerung der Maschine über den Homogenisator,
  • Einfache Reinigung des Mischers und der Rohrleitungen im Inline-Betrieb über den Homogenisator (Reinigungsablauf auch rezeptgesteuert),
  • Auslegung der Maschinen für Scaling-up-Prozess zu größeren und kleineren Maschinenausführungen,
  • Ausführung der Rührbehälter, der Armaturen und der Rohrleitungen für Cleaning In Place (CIP) und Sterilizing In Place (SIP),
  • Alle Maschinenteile des Produktbereiches sind für das Sterilisieren bis 130°C ausgelegt.
  • Zusätzlicher Messsondeneinbau in die Homogenisatorkammer möglich (Leitfähigkeit, Druck, Temperatur, pH-Wert, und Partikelmesswert),
  • Diverse Einsaugmöglichkeiten über entsprechende Einsaug- oder Dosierventile,
  • Ein- oder Zwei-Zonen-Heizung, wahlweise Behälterboden oder gesamter Behälter beheizbar,
  • Vakuum über entsprechende Wasserringvakuumpumpen, auf Wunsch mit Gasstrahler,
  • Zukunftsorientiertes Steuerungssystem zur Automatisierung von Chargenprozessen mit Dokumentation von verfahrenstechnischen Größen,
  • Einfache Bedienung der Anlagen und Maschinen unter Windows-Oberfläche möglich.

Anwendungen

Literatur

Ihre Anfrage

Für Ihre Anfrage an unsere Vertriebsmitarbeiter klicken Sie bitte hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

ULTRA-Shear Homogenisator LambdaVita Typ US

Feinst-Emulsionen auch ohne Hochdruckhomogenisator.
Reduzierung der Homogenisierzeiten.

ULTRA-Shear-TWIN Homogenisator LambdaVita Typ UST

Der ULTRA-Shear-TWIN Homogenisator LambdaVita arbeitet mit zwei dynamischen Rotoren die gegeneinander oder im Gleichlauf zueinander arbeiten können.

Homogenisator LambdaVita Typ base

Homogenisator LambdaVita Typ base für die stationären Betrieb in liegender Ausführung

Homogenisator LambdaVita Typ mobile

Homogenisator LambdaVita Typ mobile mit fahrbarem Untergestell in liegender Ausführung