NETZSCH SmartRemoval

Das wirtschaftliche und innovative System für den einfachen Filterschlauchwechsel

Allgemein

Dieses neuartige Filterschlauchwechselsystem vereint die Vorteile herkömmlicher Top- und Side Removal Systeme in einem Produkt.

Käufer von Staubfiltersystemen sahen sich bislang stets vor eine Wahl gestellt, die in der Regel bereits durch die Beschaffenheit ihrer Anlagen diktiert wurde: Man entschied sich grundsätzlich für ein Top Removal System, wo immer die Gebäudehöhe den Schlauchwechsel an einem solchen zuließ, da es immer geringere Reststaubgehalte aufweist als vergleichbare Side Removal Systeme. War das Gebäude jedoch zu niedrig, musste die Wahl stets zugunsten eines Side Removal Systems ausfallen, das zwar immer auch lange Ausfallzeiten für Schlauchwechsel und Reinigung mit sich brachte, normalerweise aber einem kostspieligen Umbau der Produktionsstätte vorgezogen wurde.

Dieses Dilemma hat die Entwicklungsingenieure der NETZSCH Trockenmahltechnik GmbH dazu inspiriert, das Thema Filterschlauchwechsel von der Anwenderseite her neu zu denken. Im Ergebnis vereint dieses neuartige Filterschlauchwechselsystem die Vorteile herkömmlicher Top- und Side Removal Systeme in einem Produkt.

 

 

Werkzeuglos, einfach und schnell

Konzeptionell stand bei der Entwicklung von SmartRemoval zunächst die intuitive und werkzeuglose Bedienbarkeit im Vordergrund, die einen Schlauchwechsel besonders unkompliziert und vor allem schnell ermöglichen sollte. Denn in der Praxis stellt zumeist der Stillstand der Produktion bei einem Schlauchwechsel den größten Kostenfaktor dar, der bei häufigen Produktwechseln sogar über die Wirtschaftlichkeit einzelner Aufträge entscheiden kann.

Ein weiterer Fokus wurde auf den Reststaubgehalt gelegt, der minimiert werden sollte, bis er dem Reststaubgehalt der Top Removal Systeme entsprach. Beide Aufgabenstellungen konnten die Entwickler des SmartRemoval schließlich erfüllen. Die durchdachte Installationstechnik ist nun so einfach gestaltet, dass sie Montagefehler praktisch ausschließt und eine um bis zu 80% schnellere Montage ermöglicht als bisherige Side Removal Systeme. Darüber hinaus entspricht der geringe Reststaubgehalt dem gängiger Top Removal Systeme.

  • Bis zu 80 % kürzere Montagezeit im Vergleich zu Side Removal Systemen
  • Einfache rohgasseitige Montage ohne zusätzliche Werkzeuge
  • Bewährte Snap-Ring Technik gewährleistet Staubdichtigkeit zur Reingaskammer
  • Erzielung gleicher Reststaubgehalte wie bei Top Removal Snap-Ring Systemen
  • Montagefehler sind praktisch ausgeschlossen
  • Keine zusätzliche Gebäudehöhe für die Demontage der Filterkörbe wie bei Top Removal Systemen notwendig
  • Umbau und Nachrüstung vorhandener Systeme möglich 

Videos

NETZSCH SmartRemoval

Literatur

Broschüren

Broschüren

NETZSCH SmartRemoval ist ein innovatives Filterschlauchwechselsystem mit dem Sie Zeit und Geld sparen. Das zum Patent angemeldete Schlauchwechselsystem bündelt die Vorteile von Top und Side Removal Systemen und gleicht deren Schwachstellen aus.

Broschüren

Effiziente Abscheidung von Staub bei störungsfreiem Betrieb

Ihre Anfrage

Für Ihre Anfrage an unsere Vertriebsmitarbeiter klicken Sie bitte hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fließbettstrahlmühle CGS

Die Kombination einer Luftstrahlmühle mit einem dynamischen Windsichter steht für trockene Feinvermahlung in Perfektion. Höchste Endfeinheiten mit exakter Oberkornbegrenzung werden reproduzierbar. Durch die Entwicklung der neuen Mahlverfahren e-Jet® und s-Jet® ergeben sich ständig neue interessante Einsatzgebiete unter wirtschaftlichen als auch technologischen Aspekten.

Einsetzbar für Mahlfeinheiten von 1 bis 70 µm (d97).

Maschinengrößen verfügbar für Mahlluftmengen von ca. 50 bis 12.000 Nm³/h.

Trockene Rührwerkskugelmühle SpheRho®

NETZSCH erweitert sein Produktportfolio um eine Rührwerkskugelmühle für die Trockenvermahlung von mineralischen und keramischen Rohstoffen. Die SpheRho® überzeugt mit sehr hohen Feinheiten und hohen Durchsatzleistungen bei gleichzeitig niedrigem spezifischen Energieverbrauch.

LaborPilotAnlage

Wirklich ein flexibles Laborsystem – mit reproduzierbaren Ergebnissen - variabel für hochfeine Mahl- und Sichtaufgaben – für den Laborbetrieb oder für die kontinuierliche Kleinmengenproduktion!

Hochleistungsfeinstsichter CFS/HD-S

Die Anforderungen verschiedenster Produktanwendungen nach immer besserer Trennschärfe und noch feineren Trennschnitten sind mit dem Hochleistungs-Feinstsichter der Typenreihe CFS/HD-S problemlos erfüllbar. Dank einer maximalen Vordispergierung des Sichtgutes werden erzielbare Trenngrenzen, die Trennschärfe und mögliche Ausbeuten deutlich optimiert.

Einsetzbar für Trenngrenzen von 2,5 bis 60 µm (d97).

Maschinengrößen verfügbar für Gasvolumenströme von ca. 50 bis 16.000 Nm³/h.