EpsilonVita

Inline Dispergierer

Zur bestmöglichen Benetzung und Dispergierung der pulverförmigen Feststoffe in Flüssigkeit werden die Druckunterschiede, die durch die Pump- und Zentrifugalwirkung des Rotors entstehen, genutzt.

Im Pulver enthaltene Luft expandiert im Unterdruck des Saugbereiches und das Pulver gelangt in die Flüssigkeit, die im Überdruckbereich des Rotors bis in den Kern der Pulverstruktur gepresst wird.


Auf diese Weise benetzte Pulver können mit wesentlich weniger Energieaufwand fein dispergiert werden. Produkte, die ohne weitere Vermahlung auskommen, können dadurch mit dauerhaft reproduzierbarer Qualität hergestellt werden. Produkte, die eine weitere Homogenisierung in einen Rotor/Stator oder eine weitere Vermahlung auf einer Rührwerkskugelmühle benötigen, können mit optimierten Parametern, wie z. B. höherem Durchsatz oder kleineren Mahlkörpern verarbeitet werden.

Dabei wirkt sich die gleichbleibende Qualität der Vordispergierung positiv auf die Reproduzierbarkeit des Mahlergebnisses aus.
Daher ist die EpsilonVita mit den Typenreihen GammaVita®, KappaVita® und LambdaVita® als System Vita kombinierbar.

IHRE VORTEILE

IHR KUNDENNUTZEN

Dispergierqualität

  • Dauerhaft reproduzierbare Produktqualität
  • Beste Benetzung der Feststoffoberfläche
  • Schonende Verarbeitung von empfindlichen Rezepturbestandteilen

Handling & Reinigung

  • Prozess frei von manuellen Einflüssen
  • Schnell und einfach zu reinigen, gute Zugänglichkeit
  • Kein Anhaften von Pulverstaub im Prozesstank

Staub- & Emissionsfrei

  • Geschlossenes Prozessgehäuse
  • Getrennte Zuführung von Feststoff und Flüssigkeit
  • Verlustfreie Einbringung der Feststoffe

Prozesssicherheit

  • Automatikbetrieb schließt Fehlbedienung aus
  • Explosionsgeschützte Ausführung

Application Examples

Zahnpasta, Abdeck- und Sonnencreme

Pharmazeutische Anwendungen

Vordispergierung von Produkten zur Homogenisierung

  • Erhöhung der Produktionsleistung durch schnellen Pulvereinzug und optimale Dispergierung des Feststoffs in der Flüssigkeit
  • Kombinierbar mit Homogenisiermischer KappaVita
  • Dispergierung von Wirkstoff in Flüssigkeit
  • Problemloses Einhalten der Temperaturgrenzen
  • Entlüften des Produktes, Beispiel: Hustensaft
  • Einsatz als Vordispergierer für Zwischenprodukt
  • Beispielsweise zum Dispergieren von Xanthan, Gum oder CMC

Literature

Broschüren

Das könnte Sie auch interessieren:

Labormischer KappaVita Typ HM

Scale-up-fähige Labor- und Technikumsmischer KappaVita Typ HM.

Premix Vessels GammaVita

The premix vessel GammaVita Type ABF designed for a fat phase and is mostly equipped with a two-zone heating and an additional grinding head.
The premix vessel GammaVita Type ABW is designed for water phases.

Homogenizing Mixer KappaVita

Homogenizing Mixer KappaVita in pressure- and vacuum-proof machine design

Labormischer KappaVita Typ HM

Scale-up-fähige Labor- und Technikumsmischer KappaVita Typ HM.