NETZSCH-Vakuum-Entlüfter Typ DA / DA-VS

Entfernen mikronisierter Gas- und Lufteinschlüsse mit dem NETZSCH Vakuum-Entlüfter

Allgemein

Im NETZSCH-Vakuum-Entlüfter werden mikronisierte Gase aus Flüssigkeiten mit unterschiedlichsten Viskositäten entfernt. Durch das VDR - Prinzip (Vakuum-Dünnschicht-Rotationsverfahren) können Produkte, wie z.B. Offset, Shampoo, bis hin zu den verschiedensten fließfähigen Massen verarbeitet werden. Der Durchsatz ist produkt- und viskositätsabhängig und kann von 500 - 4000 kg/h variieren.
Diese Maschine kann, sowohl für Kleinmengen aus Wechselbehältern im Batchbetrieb, als auch für Großchargen im kontinuierlichen Betrieb, zum Entgasen eingesetzt werden.

Technik

  • Das Produkt wird durch das Vakuum in der Entlüftungskammer angesaugt und in das Zentrum des rotierenden Tellers geführt
  • Die auf dem rotierenden Entlüftungsteller entstehende dünne Produktschicht wird kontinuierlich entgast
  • Der Produktaustrag erfolgt über ein Abnahmerohr und wird durch die Zentrifugalkraft bewirkt
  • Die Verweilzeit des Produktes innerhalb der Entlüftungskammer wird über Rückschlagklappen und Ventile beeinflusst
  • Hohe Durchsatzleistungen
  • Keine Beschickungspumpen notwendig
  • Flexible Ansatzgrößen
  • Maximale Produktausbeuten
  • Einfache Reinigung
  • Geringe Wartung
  • Einfache Bedienung
  • Kompakte Bauweise
  • Produktberührende Teile aus Edelstahl

Optionen

  • Ex-Ausführung
  • Voll-Edelstahlausführung
Entlüften nach dem VDR - Prinzip (Vakuum-Dünnschicht-Rotationsverfahren)

Anwendungen

Videos

NETZSCH De-Aerator

Literatur

Broschüren

Broschüren

Als weltweit führender Anbieter von technologischen Lösungen und Maschinen im Bereich der Fein-und Feinstzerkleinerung bietet NETZSCH maßgeschneiderte Lösungen im Bereich der Arzneimittelentwicklung und -herstellung.

Ihre Anfrage

Für Ihre Anfrage an unsere Vertriebsmitarbeiter klicken Sie bitte hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Laborentlüfter MiniVac

Der speziell für kleine Ansätze oder erste Tests entwickelte Laborentlüfter MiniVac arbeitet – wie auch die NETZSCH-Vakuum-Entlüfter für die Produktion – nach dem VDR-Prinzip (Vakuum-Dünnschicht-Rotationsverfahren). Entfernen Sie bei einfachster Bedienung mikronisierte Gas- und Lufteinschlüsse aus fließfähigen Produkten unterschiedlicher Viskosität sowie aus viskosen Pasten und Massen.

Inline-Dispergierer Ψ-Mix®

Der Inline-Dispergierer Ψ-Mix® ist ein revolutionäres System zum Einmischen und Dispergieren von Feststoffen in Flüssigkeiten. Innerhalb eines kontrollierten, emissionsfreien Prozesses werden homogene, feine Dispersionen mit exakt reproduzierbarer Qualität erreicht.

Dissolver Typ MasterMix®

Die NETZSCH-Dissolver vom Typ MasterMix® sind schnelllaufende Hochleistungs-Dispergieraggregate für einfache Mischaufgaben. Sie können Produkte aus unterschiedlichsten Anwendungsgebieten mit Viskositäten bis 100 Pas problemlos verarbeiten.

Laborrührwerkskugelmühle LabStar

Die multifunktionale Labormühle LabStar ermöglicht wissenschaftlich akademisches Arbeiten selbst bei schwierigsten Forschungs- und Entwicklungsaufgaben und besticht dabei durch einfachste Handhabung. Die Labormühle LabStar ist das kleinste Mahlaggregat der NETZSCH-Feinmahltechnik, das einen genauen Scale-up auf die vergleichbaren Produktionsmaschinen ermöglicht.