Zirkulationsmühle System Zeta®

Zerkleinern und Dispergieren bis in den Nanometerbereich

Allgemein

Die Hochleistungsmühle System Zeta® mit bewährtem Stabmahlsystem optimiert Ihre Produktion hinsichtlich Leistung, Energiebedarf und Qualität. Konsequent für das Kreislauf- bzw. Zirkulationsverfahren und den Mehrpassagenbetrieb ausgelegt, erzielen Sie bei hoher Durchsatzleistung, auch bei höher viskosen Produkten, höchste Qualitäten mit engen Partikelgrößenverteilungen. Dabei ist ein minimaler Steuerungsaufwand notwendig, der Ihnen höchste Reproduzierbarkeit gewährleistet und zusätzlich Kosten einspart.

Die großdimensionierte Rotor-Spaltrohr-Trenneinrichtung erlaubt Ihnen den Einsatz von Kleinstmahlkörpern unterschiedlichster Materialien. Für die metallfreie Verarbeitung Ihrer Produkte stehen Ihnen spezielle Mahlraumausführungen aus Keramik (NETZSCH-Ceram C, NETZSCH-Ceram N, NETZSCH-Ceram Z) und NElast zur Verfügung.

Technik

  • Stabmahlsystem mit hoher volumenspezifischer Leistungsdichte von 2 kW/dm³
  • Kleines Längen-/Durchmesserverhältnis
  • Konsequente Auslegung für höchste Produktdurchsätze (Passage & Zirkulation)
  • Enges Verweilzeitspektrum bei geringstem spezifischem Energieeintrag
  • Hochwirksames Zentrifugaltrennsystem
  • Verwendung kleinster Mahlkörper (bis 90 µm)
  • Austauschbare Mahlraumkomponenten, auch aus verschleiß- und korrosionsbeständigen Werkstoffen, angepasst an die Anwendung
  • Einfache Einbindung in Produktionsanlagen
  • Einsatzmöglichkeiten in einem sehr breiten Viskositätsbereich (von 20 mPas - 7000 mPas)
  • Niedrige Produkttemperaturen durch intensive Kühlung des Mahlbehälters und der Rührwelle (in der Ausführung Zeta® II auch mit Rotorkühlung erhältlich)
  • Einfache Handhabung und Prozesskontrolle
  • Leichter Zugang zum Trennsystem
  • Mahlbehälter mit Ausfahrvorrichtung
Circulation mill system ZETA® type LMZ 25 with intensive peg grinding system and effective centrifugal separation

Anwendungen

Videos

NETZSCH CirculationOperation LMZ

Literatur

Broschüren

Broschüren

After a devastating fire in 2008 Sakata Inx España and Sakata Inx Japan looked to the plant and process engineering expertise at NETZSCH. The new production facility for flexographic ink is the largest project of its kind in Europe since 2008, they needed a company that could design the process and then engineer the new plant from start to finish, and also guarantee its final performance.

Broschüren

Maßgeschneidert für jede Anwendung stehen Ihnen von der NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH Misch-, Knet- und Dispergiermaschinen für niedrig bis hochviskose Produkte, sowie eine Vielzahl von Nassmahlaggregaten zur Zerkleinerung bis in den Nanometerbereich zur Verfügung. Wenn es um die Aufbereitung trockener Produkte durch Schneiden, Feinmahlen oder Feinsichten geht, finden Sie bei der NETZSCH-CONDUX Mahltechnik GmbH ein umfangreiches Erfahrungspotential und ein ebenso vielfältiges Maschinenprogramm an Feinprallmühlen, Sichter- und Strahlmühlen sowie Feinschneidmühlen und Hochleistungs-Feinstsichtern.

Broschüren

Das Mahlsystem Zeta® stellt die konsequente Weiterentwicklung aus dem System John in Kombination mit der Rotor-Spaltrohr-Trenneinrichtung dar. Die geschlossene horizontale Rührwerkskugelmühle ist für höchste Produktdurchsatzleistungen ausgelegt und besitzt ein Stiftmahlsystem höchster Mahlintensität.

Applikationsliteratur

Applikationsliteratur

Advances in nanotechnology enable precise and repeatable dispersion of nanoparticles. The materials in anodes and cathodes within a lithium-ion battery affect voltage, capacity, and battery life.

Applikationsliteratur

Mit Ink Jet (engl. Tintenstrahl) wird ein Druckverfahren bezeichnet, bei dem die Druckfarbe (Tinte) in Form kleinster Tropfen aus Düsen auf die zu bedruckende Oberfläche aufgebracht wird. Der Farbausstoß erfolgt dabei entweder durch piezoelektrische oder thermische Verfahren. Tintenstrahl-Drucker zeichnen sich durch hohe Flexibilität – dank digitaler Druckvorlagen – bei relativ kostengünstigem Druck aus.

Ihre Anfrage

Für Ihre Anfrage an unsere Vertriebsmitarbeiter klicken Sie bitte hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Laborrührwerkskugelmühle LabStar

Die multifunktionale Labormühle LabStar ermöglicht wissenschaftlich akademisches Arbeiten selbst bei schwierigsten Forschungs- und Entwicklungsaufgaben und besticht dabei durch einfachste Handhabung. Die Labormühle LabStar ist das kleinste Mahlaggregat der NETZSCH-Feinmahltechnik, das einen genauen Scale-up auf die vergleichbaren Produktionsmaschinen ermöglicht.

Nanomühle Zeta® RS

Speziell für die Zerkleinerung und Dispergierung im Nanometerbereich konzipiert, vereint diese Neuentwicklung bei einfachstem Handling revolutionäre Maschinentechnik mit ergonomischem Design.

NETZSCH DeltaVita®

Die Zerkleinerung oder Desagglomeration von aktiven pharmazeutischen Substanzen (API) wird als Mikronisierung bezeichnet und kann verschiedene Vorteile bewirken. So kann durch die, mit der Zerkleinerung verbundenen Vergrößerung der Partikeloberfläche die Lösungsgeschwindigkeit und somit die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe zum Teil drastisch erhöht werden.

NETZSCH Alpha® - Die nächste Generation der Rührwerkskugelmühle

Die NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH hat jetzt eine neue modulare Maschinenplattform Alpha® entwickelt, die gegenüber älteren Maschinengenerationen so konzipiert ist, dass entsprechend einer definierten Antriebsleistung verschiedene Mahlsysteme auf einen Grundständer aufgebaut werden können.